Escrima (ausgefallen)

Stock- und Schwertfechten
Wir üben zunächst den Einsatz von Trainingswaffen (Stock, Machete u. a.) gegen bewaffnete Angreifer und schließlich deren waffenlose Abwehr. Im Kursverlauf wird entsprechend dem Verständnis der Teilnehmer/-innen teilweise mit mehreren Waffen gleichzeitig trainiert. Durch den Einsatz von Gegenständen aus dem Alltag sind Sie später in der Lage, sich gegen körperliche Übergriffe wirkungsvoll zu schützen. Diszipliniertes und gemeinschaftliches Üben sichern den Trainingserfolg jedes Einzelnen, verbessern die körperliche und geistige Fitness, die Koordination und nicht zuletzt die Selbstsicherheit. Stöcke werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Klaus Ahlborn
G701
Entgelt:
17,60