Das eigene Webinar planen und entwickeln Lernpfade gestalten. Inhalte inszenieren.

Modul 8 der Reihe Souverän Digital
Onlinekurs

Eine Kooperation mit mittelfränkischen Volkshochschulen.
Anmeldung über www.vhs-fuerth.de
Webinare sind eine besondere Form der Kommunikation, aber auch der Zusammenarbeit
und des Lernens und sie finden rasante Verbreitung im beruflichen Umfeld, sowohl in der Außen-, wie auch in der Innenkommunikation. Dabei ist Webinar nicht gleich Webinar, denn je nach Inhalten und Zielgruppe muss es ganz anders geplant und durchgeführt werden. Das Webinar ist wegen seiner vergleichsweise einfachen technischen
Zugänglichkeit eines in seiner Komplexität und seinen Anforderungen am meisten unterschätzten und missverstandenen digitalen Werkzeuge. Dieses Seminar besteht aus mehreren Teilen: Aus einem Präsenztag, an dem zunächst die technischen Aspekte und anschließend die Vermittlung der Inhalte/die Inszenierung behandelt werden und 2-3
Webinarrunden von jeweils ca. 90 Minuten Dauer, in denen die Teilnehmer/-innen eigene Webinare durchführen.

  • Die Teilnehmer/-innen sollen Webinare zielgruppenorientiert planen, bewerben und durchführen können.
  • Die TN kennen die Herausforderungen von Sprache bzw. Verhaltensweisen von Teilnehmer*innen während der unterschiedlichen Webinarformen.
  • Als TN erlernen sie Regeln für die Gestaltung der Beiträge und Interaktionsformen, um Webinarteilnehmer*innen aktiv einzubinden.
  • Das Webinar als Kommunikations- und Marketigtool im Unterehmseinsatz: Mit Hilfe von Werkzeugen wie z.B. CANVAS oder Checklisten planen die TN Webinare für den Unternehmenseinsatz.
  • Die TN lernen neben der erforderlichen Hardware, verschiedene Software-Tools für Webinare kennen und führen in der Online-Phase selbst ein Webinar durch.



1 Tag, 29.05.2021
Samstag, 09:30 - 16:45 Uhr
1 Termin(e)
Martin Haseneyer
B608
virtuelle vhs, Online-Seminar,, vhs.cloud Raum
Entgelt:
175,00